politopia-magazin

Das politopia-magazin ist das gesellschaftspolitische Magazin bei radio x, dem Frankfurter Bürgerradio.

Das politopia-magazin hört ihr jeden Mittwoch von 16-17 Uhr auf radio x, direkt aus Frankfurt.

Die Liste aller politopia-magazin Sendungen im Jahr 2021, 2022, Alle politopia-magazin Sendungen, Alle ABS-Sendungen.

Per email erreicht ihr uns hier: redaktion@politopiamagazin.de, für GPG-Verschlüsselung benutzt diesen public key

Verkehrswende Hessen / Radentscheid

Wir unterhalten uns mit Jochen und Werner von der Verkehrswende Hessen und dem Radentscheid Offenbach und Radentscheid Frankfurt.
Sendung vom 2022/11/23 17:00:00 GMT+1
Download: pta221123.mp3

Frankfurt

Die Verkehrsewende in Hessen, ein landesweiter Zusammenschluss: www.verkehrswende-hessen.de

Für den Radentscheid Frankfurt ist Werner Buthe im Studio. www.radentscheid-frankfurt.de

Unser Studiogast Jochen Teichmann vom Radentscheid Offenbach. radentscheid-offenbach.de

Playlist

Verkehrspolitik in Frankfurt am Main

Ob auf der Schiene, der Straße, dem Fahrrad oder zu Fuß - jeden Tag werden wir in Frankfurt mit dem Verkehr konfrontiert. Die Verkehrspolitik hat neue Wege beschritten, aber alte Projekte stehen immer noch auf der Agenda und warten auf ihre Umsetzung. Regionaltangente West, Riederwaldtunnel oder der Ausbau der R6 - einige dieser Projekte sind bereits Jahrzehnte alt. Trotzdem sorgen sie immer noch oder wieder für Aufsehen. So auch der Fernbahntunnel, der nun auf die Tagesordnung gesetzt und von der Bundesregierung bestätigt wurde. Er ist ein neues Jahrhundertprojekt im Schienenverkehr. Ein Gespräch von Thorsten Sinning mit Klaus Schulze.
Sendung vom 2022/11/16 16:00:00 GMT+1
Download: pta221116.mp3

Klimaentscheid in Frankfurt

Die Aktivisten des Klimaentscheid Frankfurt sammeln Unterschriften für das Bürgerbegehren
Sendung vom 2022/11/09 20:27:00 GMT+1
Download: pta221109.mp3

Frankfurt

klimaentscheid-frankfurt.de

Die Forderungen an die Frankfurter Politik und Basis für das Bürgerbegehren: klimaentscheid-frankfurt.de/forderungen

Mitmachen: info@klimaentscheid-frankfurt.de

Photovoltaik, Strom direkt aus Sonnenlicht gewinnen: pv-frankfurt.de

Chat-Kanal Signal: signal.group

Playlist

Grünes Schrumpfen, Museumsorchester, Ausbau U4

Ulrike Herrmann über ihre Vorstellungen von einem Grünen Schrumpfen, Thorsten Sinning über die laufende Spielzeit des Museumsorchesters, Perspektiven und Anmerkungen zur Trassenführung beim Ausbau U4
Sendung vom 2022/11/03 14:47:00 GMT+1
Download: pta221102.mp3

"Grünes Wachstum" soll der Rettungsanker für die Energiewende sein, doch die Wirtschaftsjournalistin und Autorin Ulrike Herrmann hält dagegen: Sie erklärt klar und pointiert, warum wir stattdessen ein "grünes Schrumpfen" brauchen.

Nach 15 Jahren gibt der Generalmusikdirektor Sebastian Weigel seinen Abschlusszyklus in Frankfurt. Thorsten Sinning berichtet über das zweite Konzert des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters.

Der U-Bahn-Ausbau der Linie U4 hat mehrere mögliche Trassen. Wir sprechen mit Klaus Schulze über die verschiedenen Planungen.

Geld & Finanzsystem - Bargeld oder wie bezahlst du?

Wir unterhalten uns mit Johannes Priesemann, der Jurist, Ex_Bankenaufseher und Bankenregulierer, sowie in und für die EZB tätig gewesen ist.
Sendung vom 2022/10/26 16:00:00 GMT+2
Download: pta221026.mp3

Wir sprechen mit Herrn Priesemann über unterschiedliche Zahlungsmethoden, was und warum das Bargeld verdrängt werden soll. Die Krypto-, Giral- oder digitale Währungen werden genauer beleuchtet und das Bargeld mit seinen Vorteilen und ursprünglichen Nutzen erläutert.

https://monetative.de/passt-die-unabhaengigkeit-noch-zur-ezb-und-dem-eurosystem-mit-johannes-priesemann/

Das-Geld-gehört-uns-allen-Konto-und-Kontodaten-gehören-mir

https://monetative.de/buecher-1/

Chansons über Narzissmus

Clara d" und Chansons über Narzissmus
Sendung vom 2022/10/12 10:00:00 GMT+2
Download: pta221012.mp3

Mit der Künstlerin Clara d" unterhalte ich mich über das Thema Narzissmus. Sie hat selber Erfahrungen mit narzisstischen Partnerschaften gemacht und dieses in ihren Chansons verarbeitet. Es ist erstaunlich, wie tiefgründig ein leichter Text sein kann. In einem zweiten Beitrag geht es um das Schicksal der Frauen im Iran. Musikalisch bleiben wir im Genre des Chansons.

Belgien, Landungsbrücken, Strafhaft

"Narcoterrorismus" hatte der belgische Justizminister seine von der Drogenmafia geplante Entführung genannt. Die Landungsbrücken sind ein wichtiges Theater in Frankfurt. Strafhaft ist die höchste Strafe die unser Strafgesetzbuch kennt. Was passiert am 6. November, ein Bürgervotum zur Abwahl des Oberbürgermeisters Peter Feldmann.
Sendung vom 2022/10/05 18:35:00 GMT+2
Download: pta221005.mp3

"Narcoterrorismus" hatte der belgische Justizminister seine von der Drogenmafia geplante Entführung genannt. Ich spreche mit Boris Schmidt vom Belgischen Rundfunk über die Hintergründe und die Drogenpolitik in Belgien.

Die Landungsbrücken sind ein wichtiges Theater in Frankfurt.

Ich spreche mit Linus König über politisches Theater und seine Pläne für die Spielzeit.

Strafhaft ist die höchste Strafe die unser Strafgesetzbuch kennt.

Aber ist dieses noch zeitgemäß debattiere ich mit Klaus Schulze von die Linke.

Was passiert am 6. November, ein Bürgervotum zur Abwahl des Oberbürgermeisters Peter Feldmann.

Awareness

Achtsamkeit und Bewusstmachung für neue Gesellschaftsformen
Sendung vom 2022/09/28 16:00:00 GMT+2
Download: pta220928.mp3

Bewusste Wirkung von Wahrnehmung oder auf die Belange der Menschen eingehen, sind der Fokus unseres Gesprächs mit Cati, die ehrenamtliche "Awarenessarbeit" an unterschiedlichen Veranstaltungen leistet. Im zweiten Interview sprechen wir mit Katharina Jung und Mduduzi Khumalo vom Plus X Kollektiv über neue Formen und Methoden der Achtsamkeit, urbane Intervention als gesellschaftlicher Austausch oder forcierte Kommunikation und Kooperation, global gesehen. Ein Beispiel dieser Arbeit wird am künstlerisch_kulturellen Rahmen und ein Einblick aus dem Zukunftsdorf 2022 in Kassel gezeigt, die sich mit der UN_Dekade für Menschen afrikanischer Herkunft beschäftigt.

https://www.ende-gelaende.org/awarenesskonzept-2022/

http://kollektivplusx.de/about/

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/ministerium/behoerden-beauftragte-beiraete-gremien/un-dekade

https://zukunftsdorf22.org/

Fridays for Future in Frankfurt

Fridays for Future rufen zur Demo am Freitag in Bockenheim auf.
Sendung vom 2022/09/22 12:10:00 GMT+2
Download: pta220921.mp3

Frankfurt

MIt einer Demonstration in vielen Städten will Fridays for Future gegen die Klimakatastrophe angehen. In Frankfurt wollen sich die Aktivistan am Freitag an der Bockenheimer Warte zum Demonstrationszug treffen. Beginn ist für 12 Uhr vorgesehen. Infos hier: www.fridaysforfutureffm.de/23-09-2022/

Wir unterhalten uns mit Henri und Nya, um zu erfahren, was am Freitag genau geschehen soll. Ausserdem schauen wir uns an, was Fridays for Future genau will, und wie sie versuchen dies zu erreichen.

Die Ortsgruppe in Frankfurt: fff in Frankfurt

Das 9-Euro-Ticket in der wissenschaftlichen Auswertung

Was im März als sozialpolitische Maßnahme begann und die Pendler entlasten sollte, entwickelte sich schnell zu einem großen Experiment: Würden durch das 9-Euro-Ticket viele Menschen ihr Auto stehen lassen und so Energie und CO2 sparen? Gerade der Verkehrsbereich schafft es ja chronisch nicht, seine Emissionen zu senken. Schnell gingen Forschende an die Arbeit, veröffentlichten immer wieder Zwischenergebnisse. Einige sahen nur einen kleinen Effekt, andere wie der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen sahen fast zwei Millionen Tonnen CO2, die eingespart wurden. Das sei so viel wie ein 130-km/h-Tempolimit erreichen könnte. Was stimmt jetzt? Bevor die Fakten auf dem Tisch liegen, kursieren bereits viele Forderungen: Tickets für 29, 49, 69 Euro? Begrenzt auf ein, zwei, vier Regionen? Es ist schwer, die vielen Ideen, Wünsche oder Forderungen zu bewerten, weil die meisten Forschergruppen ihre Ergebnisse erst in den kommenden Monaten vorlegen werden.
Sendung vom 2022/09/14 22:10:00 GMT+2
Download: pta220914.mp3

Experten auf dem Podium  Dr. Claudia Nobis Leiterin der Gruppe Mobilitätsverhalten, Institut für Verkehrsforschung, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Berlin  Prof. Dr. Andreas Knie Leiter der Forschungsgruppe „Digitale Mobilität und gesellschaftliche Differenzierung (DiMo)“, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), Berlin  Dr. Mark Andor Leiter der Forschungsgruppe „Prosoziales Verhalten“, RWI Leibniz-Institut für Wirtschaftsfor- schung, Essen  Sönke Gäthke Redakteur für Technik, Energie und Mobilität, Science Media Center Germany, und Moderator dieser Veranstaltung