Sozialbezirksvorsteherin ist ein Ehrenamt mit Verantwortung

Das Amt der Sozialbezirksvorsteherin ist ein Ehrenamt und hat vielleicht eine wichtige Bindegliedfunktion zwischen den Sozialrathäusern und den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern.
Download: pta220223.mp3

Heute spreche ich im Studiogespräch mit Bettina Hesch, sie ist die Sozialbezirksvorsteherin im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen.

Sie hilft vor allem verwitweten Frauen, die in die Armutsfalle tappen. Im Alter haben sie eine kleine Rente, vielleicht maximal 1200 €, von der sie Miete und Energiekosten bezahlen müssen. Sie hilft beim Beantragen von Hilfen vom Amt und leistet praktische Hilfe.