Menschen in der Antarktis. Dr. Peter Jonzek; Dr. Hömke spricht über Biopharmazeutika

Dies ist das erste Mal, dass wir ein erstes Interview mit einem Menschen in der Antarktis auf Radio x haben. Dr. Peter Jonzek ist Leiter der dortigen Überwinterungsmission und wird uns etwas über die Forschung und den Klimawandel in der Antarktis erzählen können. Später, gegen 16:35 Uhr, sprechen wir mit. [0:38] Dr. Hömke spricht über Biopharmazeutika, Gentechnik Wirkstoffe wie der Impfstoff Covid von Biotech, der ein interessantes Produkt ist. Gegen 16:50 Uhr interviewen wir Dr. Schlang über seinen Einfluss auf die Frankfurts Psychiatriepatienten. Sie ist zuständig für die Abteilung für psychische Gesundheit des Gesundheitsamtes der Stadt Frankfurt. wurde bei Radio X uraufgeführt.
Download: pta210804.mp3

Zum ersten Mal in der Geschichte dieses Senders werden wir ein Live-Gespräch mit einem Interviewpartner aus der Antarktis führen. Doch zunächst eine Einführung, warum wir dies tun. Die Geheimnisse der Klimageschichte sind im Eis eingeschlossen. Die Bohrlochanalyse eines drei Kilometer langen Eiskerns aus dem inneren Plateau der Antarktis gibt Aufschluss über vergangene Temperaturschwankungen und Veränderungen der atmosphärischen Zusammensetzung. Die Eisbohrkerne enthalten Schneemengen von vor mindestens vierundsiebzig Millionen Jahren.